< Vorheriger Artikel
17.06.2015 13:38

DACHMARKE* ist Staatspreisträger – zwei neue Standorte eröffnet

Was im vorigen Jahr als Projekt von drei engagierten Imkerinnen und Imkern begann, steigert sich zum Erfolgsprojekt: Die auf fünf Kulturstandorten angesiedelten Bienen der DACHMARKE* entwickeln sich zur zweiten Linzer Torte und damit zum Aushängeschild für Linz und seine Kulturbetriebe.


Mittlerweile bevölkern 14 Bienenvölker und rund 800 000 Bienen die Dächer von Musiktheater, Ars Electronica Center, Brucknerhaus, Tabakfabrlk und Biologiezentrum, betreut von fünf ImkerInnen.

Ausgezeichnet mit dem Staatspreis Marketing

Der Einsatz wurde am Montag Abend belohnt: Das Konzept der DACHMARKE* wurde vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft mit dem Österreichischen Staatspreis für Marketing, Sonderpreis "Start-up Marketing", ausgezeichnet.

Rainer Kargel hat die DACHMARKE* ins Leben gerufen: "Unsere Mission ist es, den bedrohten Bienen mehr öffentliche Aufmerksamkeit zu schenken – gerade im städtischen Bereich – und den unschätzbaren Wert der ImkerInnenarbeit vor den Vorhang zu bringen. Die Auszeichnung zum Staatspreis ist uns gleichzeitig Beweis der Akzeptanz wie auch Auftrag für unsere weitere Arbeit."

5 Standorte. 5 ImkerInnen.

Letitia Lehner, Imkerin am Standort Brucknerhaus, bestätigt: "Ich imkere quasi an der Donaulände. Ein tolles Refugium für unsere Bienen, die ganzjährig verschiedenste Blüten anfliegen können und jederzeit Wasser vorfinden. Dieses gute Angebot unterschätzt man oft innerstädtisch."

Parks, Balkone, Gründächer. "Aus der Vogel- (bzw. Bienen-) perspektive sieht Linz einfach anders aus." klärt  Fritz Gusenleitner, wissenschaftlicher Leiter des Biologiezentrum Linz, auf. Und ergänzt: "Jeder kann auf seinem Balkon oder in seinem Garten mit der richtigen Bepflanzung zum Wohl der Bienen beitragen."

Iris Wachter-Heiss betreut die Bienen im Biologiezentrum. Eine echte Win-win-Situation. "Wir sind hier mitten in der Stadt in einer sehr natürlichen Umgebung. Wildbienen, Insekten und Honigbienen ergänzen sich perfekt. Für die Naturvermittlung ist allerdings die Honigbiene prädestiniert."

Erhältlich ist der Honig ab Mitte September an den Standorten, ausgewählten Spezialitätengeschäften und unter www.dachmarke.com, wo auch viele laufende Informationen zum Linzer Stadthonig veröffentlicht werden.