Mediterraner Spargel mit Ofenhuhn

Zutaten für 4 Personen

  • kg weißer Spargel
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Hühnersuppe
  • 6 EL flüssiger Honig (z. B. Akazienhonig)
  • 8 EL natives Olivenöl extra
  • 1 Biozitrone
  • ca. 75 g Borettane-Zwiebeln (eingelegt)
  • 30 g Pinienkerne
  • 4 Hühnerbrustfilets mit Haut
  • 50 g schwarze Oliven mit Stein
  • Petersilie zum Garnieren
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle

 
ca. 750 Kcal pro Person
Zubereitungszeit: ca. 35 min. (ohne Backzeit)

Zubereitung

Backofen auf 220° C vorheizen. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen in eine große feuerfeste Form legen. Weißwein und Suppe dazugießen, 3 EL Honig und 4 EL Olivenöl darüber träufeln, leicht salzen und pfeffern. Im unteren Drittel des Backofens etwa 60 Minuten goldbraun garen.
 
Die Zitrone in Spalten schneiden, in 2 EL Olivenöl wenden und leicht salzen. Die Zitronenenspalten nach etwa 35 Minuten Garzeit mit den gut abgetropften Borettane-Zwiebeln auf dem Spargel verteilen.
 
Pinienkerne grob zerstoßen. Hühnerbrüste salzen, im übrigen Olivenöl bei mittlerer Hitze auf der Hautseite 2-3 Minuten goldbraun braten. Wenden, noch einmal leicht anbraten, aus der Pfanne nehmen. Die Haut mit dem restlichen Honig bepinseln und mit den Pinienkernen bestreuen. Nach 50 Minuten der Garzeit des Spargels die Hühnerbrüste mit den gut abgetropften Oliven dazulegen und noch gute 10 Minuten mitgaren.
 
Petersilie grob hacken und zum Schluss über den Spargel streuen. Die Zitronenspalten portionsweise über Spargel und Hühnerbrust ausdrücken, der Saft darin ist nun reduziert und besonders aromatish. Nach Belieben mit Olivenöl beträufeln.
 
Guten Appetit!
 
Quelle: Frisch gekocht & besser leben