Müslikugeln

Müslikugeln

120 g Butter
100 g Honig
50 g Kokosflocken
50 g Müslimischung
2 El getrocknete Marillen (fein geschnitten)
1 1/2 El Kakaopulver
1 El Rum

50 g Kokosflocken

Butter zergehen lassen und die restlichen Zutaten einrühren. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Aus der kalten Masse Kugeln formen, in Kokosflocken wälzen und in Papierkapseln setzen.

Quelle: Maxima

Schokosterne

Schokosterne

125 g Dinkelvollkornmehl
250 g Weizenvollkornmehl
250 g Butter
150 g Honig
50 g geriebene Mandeln
3 Dotter
geriebene Schale einer Orange
Schokoladeglasur

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Mürbteig bereiten – 2 Stunden rasten lassen – Teig ausrollen und Herzen ausstechen – bei 180°C / ca. 10 Minuten backen – die fertigen Kekse zur Hälfte in Schokolade tauchen.
Die Kekse können auch mit Marmelade gefüllt und dann in Schokolade getunkt werden.

Schoko-Honig-Glasur:

50 g Kokosfett
2-3 EL Honig
3 EL Kakao

Kokosfett und Honig schmelzen lassen – dann soviel Kakaopulver unterrühren bis die Glasur dickflüssig über einen Löffelrücken rinnt.

© Susanne Wimmer/ swimmer(a)imkereizentrum.at

Lebkuchen-Herzen

Lebkuchen-Herzen

560 g Roggenmehl
320 g Staubzucker
1 Pk. Lebkuchengewürz
2 TL Natron
200 g Honig
4 ganze Eier

Honig, Eier, Zucker und Lebkuchengewürz leicht erwärmen (ca. 40°C). Roggenmehl auf einem Backbrett mit dem Natron mischen, anschließend die erwärmte Honigmasse unterkneten. Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, Formen ausstechen und bei ca. 180°C 10 min. backen.

© Susanne Wimmer/swimmer@imkereizentrum.at

Marillenherzen

200 g Butter (klein geschnitten)
150 g fester Blütenhonig
200 g Dinkel-Vollmehl
150 g Haselnüsse gerieben
2-3 El Milch

ca. 200 g Marillenmarmelade

Zutaten zu einem glatten Mürbteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gekühlt rasten lassen. 2-3 mm dick ausrollen und ausstechen. Bei 200° ca. 7-8 Minuten backen, mit Marillenmarmelade bestreichen und zusammensetzen.

Quelle: Maxima