Honig aus der Heimat

Honig aus den Regionen Oberösterreichs bietet Natur, Regionalität und Heimat. So vielfältig wie Landschaft, Klima, Boden und die Pflanzen, so reichhaltig und vielfältig sind auch die Honige aus Oberösterreichs Regionen.

Den natürlichen Gegebenheiten (klimatische Verhältnisse, Pflanzenvielfalt usw.) entsprechend unterscheiden sich die einzelnen Honigsorten in Geschmack und Zusammensetzung. Da in unserer Region die Pflanzenwelt sehr vielgestaltig, also abwechslungsreich ist, sind die Mehrzahl unserer heimischen Honigsorten von Natur aus sogenannte Mischhonige von den verschiedenen Pflanzen.

Gerade diese Tatsache macht unsere Honige so wertvoll!
Sie sind voll und rund, dezent an Geruch und Geschmack, ihr Aroma ist angenehm und unaufdringlich. Ihre Wirkstoffe ergänzen sich und gleichen einander aus. Man findet unsere emsigen Bienen auf Löwenzahn, Kamille, Dost, Johanniskraut, kurz auf allen Pflanzen, die ein Heilkräuterbuch zu zeigen vermag. Aber auch Rapsfelder, Sommerwiesen, Haselnussbäume, Obstblüte oder auch die Waldränder mit den Himbeer- und Brombeerblüten bieten abwechslungsreiche Tracht für die Honigträgerinnen. Und hier leisten sie - so ganz nebenbei - die Bestäubung und sorgen für schöne Früchte.

Kein Honig wie der andere

Jede Honigregion Oberösterreichs spiegelt diese Vielfalt wieder und garantiert deshalb auch regionalen Genuss abseits jeder Massenware.

Kosten Sie und tauchen Sie ein in die schier unendliche Geschmackswelt des Honiglandes.

>> Eine Imkerei in Ihrer Nähe finden Sie hier.